Software für anwälte

Einfache und schnelle Dokumenten-Erstellung

In der Dokument Automation kann man aus entsprechenden Vorlagen Dokumente erstellen, die nicht nur von Microsoft Word stammen, sondern auch neu von Excel und PowerPoint. Alle verknüpften Kontakte / Adressen und weitere Informationen stehen in dem Dokument-Automation-Fenster direkt zur Verfügung. Das Dokument wird automatisch mit Adresse, Briefanrede etc. versehen und gespeichert, Sie können sich deshalb auf den Inhalt konzentrieren. Klicken Sie auf das Bild rechts für eine Ansicht

NEU: Das Erstellen oder Organisieren von Vorlagen war nie einfacher: Nehmen Sie z.B. ein existierendes Dokument, anonymisieren Sie den Text, fügen Sie Textmarken (Platzhalter) für Adresse, Briefanrede etc. ein, speichern Sie das Dokument in das WinJur Vorlagenverzeichniss (auch als .docx) mit einem entsprechend kennzeichnenden Namen und sofort steht die Vorlage in der WinJur Dokument-Automation zur Verfügung! Kein Support, keine Datenbank-Anpassungen mehr.

Klicken Sie auf das rechte Bild für weitere Details.

EMails erstellen mit eigenen Vorlagen

Genau wie bei der Dokument-Erstellung, können Sie auch mit EMail-Vorlagen, EMails direkt aus der Dokument Automation erstellen.

Vorlagen können Sie mit Outlook erstellen oder Sie nehmen einfach eine bestehende EMail, anonymisieren diese, fügen Textmarken (Platzhalter) für Anrede etc. ein, speichern die EMail in das WinJur® EMail-Vorlagenverzeichniss mit einem entsprechenden kennzeichnenden Namen und sofort steht die EMail-Vorlage in der WinJur® Dokument Automation zur Verfügung!

Die gleichen EMail-Vorlagen stehen selbstverständlich auch beim Dialog  Dokumenten-Versand zur Verfügung.

Outlook DropZone: Physische EMail-Kopien

Haben Sie es gewusst? Viele Benutzer von WinJur® kennen leider nicht die vielfältigen Möglichkeiten, die wir mit Outlook EMails direkt in WinJur integriert haben:  Z.B. kann man eine EMail oder Dokument-Anhänge aus Outlook direkt in das WinJur Dossier (oder Projekt Explorer) mit Drag & Drop ziehen.

Zusätzlich verfügen Sie über die kostenlose WinJur-Outlook DropZone, ein kleines Fenster am Rand des Bildschirms, das sich aktiviert, wenn man ein Email oder Dokument mit Drag&Drop über das kleine Fenster bewegt. Hierher können Sie Outlook-EMails oder nur die Dokumenten-Anhänge hinziehen.

Somit brauchen Sie keine zusätzliche AddIns / Module.

Die EMails werden direkt in den ausgewählten Klient/Fall in WinJur® gespeichert, d.h. es gibt eine physische Kopie der EMail in WinJur®. Das Gleiche gilt für Dokumenten-Anhänge (auch Dokumente, PDF, Diktate, Links etc.).

Aber auch Outlook Kontakte, Notizen, Termine können auf diese Weise in WinJur® gespeichert werden. Sie können auch von anderen Programmen wie Windows Explorer Dateien mit Drag & Drop in die DropZone ziehen (oder direkt ins WinJur® Dossier)!

Umgekehrt kann man auch ein Dokument von WinJur® in eine Outlook EMail ziehen, es funktioniert bestens und macht das Öffnen des Windows Explorers überflüssig.

Dokumentenverwaltung einfach gemacht

Im WinJur Dossier-Fenster sehen Sie alle Dokumente, die zum aktuellen Klient / Fall gespeichert sind (in WinJur erstellt oder importiert). Sie können einfach Dokumente oder EMails direkt in WinJur mit Drag & Drop ziehen. WinJur unterstützt alle Standard -Windows-Dateitypen wie Word, Excel, PowerPoint, PDF, eingescannte Dokumente, Diktate, Bilder etc.

Suchfunktionen und Dokumentenvorschau (als Tooltip!) stehen zur Verfügung (einfach mit der Maus über das Dokumentsymbol bewegen und automatisch öffnet sich das Vorschau-Fenster - ohne Word zu öffnen!).

Mit einem Klick sind Sie im physischen Verzeichniss für das aktuelle WinJur-Dossier für alle Dokumente und Dateien (für die Verzeichnisse-Hardliner).

Mit WinJur können Sie direkt Dokumentversionen, z.B. Verträge erstellen (mit Kommentarfunktionen). Sie können Dokumenten auch Farben und Kategorien   zuordnen.

Haben Sie es gewusst? In WinJur können Sie PDF-Dokumente direkt in Word- Dokumente konvertieren. Und selbstverständlich auch Word Dokumente als PDF speichern, z.B. für den Dokumentenversand via EMail.

Automatisch können Sie Dokumente in PDF konvertieren und als Email-Anhang versenden: Sie wählen eine Email-Vorlage, An-Email-Adresse,  geben den Betreff ein, aktivieren «Word-Dokumente als PDF senden» und klicken anschliessend auf «EMail erstellen». Die Email ist zum Versenden bereit!

Klienten und Fälle produktiv organisieren

Unsere Mandats- und Projektverwaltung mit dem Projekt Explorer bietet eine übersichtliche und hierarchische Darstellung aller Klienten / Fälle / Projekte (unbegrenzte Anzahl Ebenen!).

Sie können mit Drag & Drop die Fälle / Dossiers entsprechend selber organisieren.

Die Schnellerfassung von neuen Klienten ermöglicht eine sehr effiziente  Eingabe der wichtigsten Daten. Zudem wird automatisch und sofort kontrolliert, ob der Namen schon in WinJur vorhanden ist (Interessenkonflikt).

Rascher Überblick aller Kontakte und Adressen

Erfassen Sie die Adresse nur einmal: der Kontakt kann mehrmals als Klient, als Gegenpartei oder in weiteren Links benutzt werden. Der Kontakt / Adresse kann auch direkt in der Dokument Automation (Dokument erstellen...) benutzt werden, ohne verlinkt zu sein.

Weiter unterstützt WinJur eine unbegrenzte Anzahl Firmendomizile und Ansprechpartner (diese können auch entsprechend als Klient etc. verlinkt werden). Auch kann einem Ansprechpartner nur ein Domizil oder mehrere zugeordnet werden.

Die integrierte (automatische) Suche nach Duplikaten warnt sofort, wenn ein Kontakt schon in der Datenbank vorhanden ist.

Übersichtliche elektronische Karteikarte

Wir nennen die altbekannte Karteikarte in ihrer elektronischen Form kurz und bündig Log oder Journal. Hier sind pro Klient / Fall / Mandat / Akte alle Aktivitäten aufgezeichnet: Honorare, Auslagen, Dokumente, Rechnungen, Zahlungen, Termine usw. . Alle Informationen können nach Ihren Bedürfnissen dargestellt werden. Alle Einträge können mit einem Doppelklick geöffnet und eingesehen werden.

Sie können in den Einträgen suchen, filtrieren, exportieren, Berichte erstellen, exportieren etc.. Auch die wichtigsten Stammdaten sind hier direkt sichtbar.

Die Quick-Add Schaltfläche ermöglicht ein schnelles und einfaches Einfügen von neuen Einträgen.

Das Aufwandfenster zeigt den aktuellen Stand der offenen, erfassten Honorare / Stunden, verrechnete Rechnungen und entsprechende Zahlungen.

Sie können den einzelnen Einträgen auch Kategorien / Farben (wie in Outlook) zuordnen.

TimeSheet: schnelles Erfassen von Leistungen

Im TimeSheet (schnelle Zeiterfassung) kann man die Leistungen und Auslagen fortlaufend als Text eingeben, d.h. die Autotext-Kürzel sowie die TimeSheet-Kürzel werden automatisch interpretiert und entsprechend "übersetzt".

Weiter kann man ein "Start / Stop" Kürzel benutzen, das eine automatische Stoppuhr funktioniert (terminiert vorhergehende, gestartete Honorar-Timer und startet einen neuen Timer für die neue Leistung).

Das TimeSheet Aufwandfenster zeigt nicht nur die Totale für diesen Tag an, sondern kann auch die entsprechenden TimeSheet-Kürzel als Hilfe anzeigen.

Selbstverständlich kann man Honorare und Auslagen auf die klassische Art direkt in das Log / Journal-Fenster eingeben.

TimeTracker: nichts vergessen

Sehr viele Anwälte arbeiten heute selbst am Computer (EMail, Word-Dokumente, Recherche...). Der TimeTracker macht sich dies zunutze und registriert alle Aktivitäten auf einem Computer. Sogar der Ruhezustand des Computers kann uns viel sagen: z.B. Termine / Sitzungen.

Somit besteht die Möglichkeit, die verschiedenen Aktivitäten erst am Ende des Arbeitstages zu überprüfen, mit entsprechender Erfassung von Honoraren. Sie können die Einträge nach Excel exportieren (Sie müssen nicht WinJur®  installiert haben).

Oder der TimeTracker kann die Einträge sogar automatisch an Klienten / Fälle zuordnen, wenn Sie WinJur® installiert haben. Entsprechend können Sie einfach die vorgeschlagenen Honorar-Einträge akzeptieren (oder ändern).

Der TimeTracker ist kostenlos (Jubiläumsausgabe - 25 Jahre WinJur®) und kann mit oder ohne WinJur® benutzt werden.

Rechnungen auf Knopfdruck

Der Rechnungsdialog gibt einen schnellen Überblick und ermöglicht direkt  schnelle Anpassungen der Honorare / Auslagen.

Unterstützt werden auch Fremdwährungen (Option).

Weiter können Zahlungen inkl. Vorausszahlungen erfasst werden, Fremdgelder (Option) können verwaltet werden und FixHonorare (wie VR-Honorar etc.) erfasst werden.

Die WinJur® Rechnungen werden in einem Word-Dokument generiert, d.h. Sie haben volle Kontrolle über der Darstellung und können das Dokument sogar direkt ändern.

Zudem werden alle Standard- und eigene Textmarken auch hier unterstützt.

Im Rechnungs-Eigenschaftsdialog kann man alle Einstellungen für die Rechnungserstellung Klienten- oder Fall-basiert speichern inkl. Währung oder eBilling (Option).

Auch spezielle oder abweichende Honoraransätze für diesen Klienten / Fall können erfasst werden.

Mehrere Ansichten von Kalender / Fristen

WinJur stellt im Kalender zwei verschiedene Möglichkeiten für die Ansicht von Terminen / Aufgaben und Fristen.

Die klassische Kalenderansicht bietet verschieden Ansichten wie Tag / Woche / Monat etc., sogar eine Jahresübersicht ist enthalten.

Der Aufgaben / Termine Liste zeigt alle Einträge in einer Listenansicht. Entsprechend gibt es Möglichkeiten, die eigenen  Einträge zu filtrieren.

Eventuelle Alarme werden in einem eigenen Pop-Up-Fenster angezeigt.

Häufig gestellte Fragen

Kostenloser Download / Test

Die WinJur Starter Edition ist kostenlos und voll funktionsfähig (einschliesslich der Möglichkeit, Tests in Ihrem Netzwerk durchzuführen); es gilt jedoch eine Obergrenze für die Anzahl der Klienten / Fälle (5).

Sie können WinJur® hier herunterladen mit kostenlosem EMail-Support.

Falls Sie später auf die Personal- oder Workgroup-Edition von WinJur upgraden, brauchen Sie WinJur nicht wieder neu herunterzuladen und zu installieren; Ihre bestehende WinJur Datenbank bleibt bestehen.

Preise / Support

Sie können WinJur ab SFr 790.- (einmalige Lizenzgebühr) erwerben.

Sie bezahlen nur einmal und besitzen die WinJur® Lizenz für die aktuelle Version.

Für die Personal und Workgroup Editionen von WinJur® gibt es kostenlosen EMail-Support. Bei WinJur® Enterprise übernehmen unsere Partner den Support.

Outlook EMails / Dokumente

Braucht man ein Zusatzmodul / AddIn für die Verwaltung und Speicherung von Outlook Emails / Anhänge in WinJur®?

Nein, Sie können eine EMail oder Dokument-Anhänge von Outlook direkt ins WinJur® mit Drag & Drop ziehen (oder mit kopieren / einfügen).

Wie ist WinJur® entstanden?

1989 habe ich das IngBüro Laukemann gegründet, anfangs war nur eine  Beratertätigkeit  geplant, aber durch meine Kontakte zu Anwälten hat sich das Bedürfniss nach einem Anwaltsprogramm, das unter dem damals ganz neuen Windows (mit Echtbilddarstellung und Maus!) laufen konnte, gezeigt und wenig später war WinJur® geboren.

Das damalige Datenbanksystem war aber für unsere Grosskunden nicht optimal, deshalb habe ich 2000 entschieden, nicht nur das Datenbanksystem zu ersetzten, sondern auch das gesamte WinJur® völlig neu zu entwickeln (in C++, gleich wie Word und mit Microsoft SQL Server als echte Client/Server Applikation). Und es hat sich gelohnt: Diese Technologie ist heute immer noch auf dem neuestem Stand und Grundlage für Erweiterungen wie Cloud etc. Das macht Spass!

Ab 1999 konnte ich mich mit meinen Team auf die Weiterentwicklung und Perfektionierung von WinJur konzentrieren, neue Technologien integrieren und weitere Märkte wie Deutschland und USA aufbauen.

Der Kontakt mit WinJur®-Kunden macht mir grosse Freude, Sie helfen uns mit Ihrem Feedback , WinJur® immer bedürfniss-orientierter und einfach in der Handhabung zu gestalten.

Fragen?
Probleme?
Feedback?

Sie können uns, den Softwarehersteller und Lizenzgeber von WinJur®, jederzeit kontaktieren!

Wir haben ein offenes Ohr für Ihr Anliegen und werden Sie unterstützen!

team@winjur.ch

Systemanforderungen für WinJur®

WinJur® 2016 ist kompatibel mit

  • Windows 10 (32Bit oder 64Bit)
  • Windows 8.1 (32Bit oder 64Bit)
  • Windows 7 (32Bit oder 64Bit)

Weiter werden folgende Office-Versionen (Word, Outlook,  Excel, PowerPoint, OneNote) unterstützt

  • Office 2016 (32Bit oder 64Bit)
  • Office 365 (32Bit oder 64Bit)
  • Office 2013 (32Bit oder 64Bit)

WinJur® Enterprise unterstützt Microsoft SQL Server Version 2008 R2, 2012, 2014, 2016.

 

WinJur® Enterprise Edition

Die WinJur® Enterprise Edition hat die gleiche Benutzeroberfläche wie die Personal- oder Workgroup-Editionen, bietet aber zusätzlich  Parametrisierungen und Kunden-spezifisiche Anpassungen, Schnittstellen zu externen AddIn's oder Zusatzmodule für erweitertes Customizing, eine echte Client / Server Anwendung mit wenig Netzverkehr und dementsprechend schnell.

Die WinJur Enterprise Edition kann auf kleinen und grossen Netzwerken (bis über 300 Benutzer auf einer relationalen Microsoft SQL Server Datenbank) eingesetzt werden.

Individuell angepasst / Customizing

Kleine Anwaltskanzleien

Mit dem WinJur® Administrator kann man selbst Parametrisierungen und Anpassungen an die eigenen Bedürfnisse einstellen. Vorlagen für Word und Outlook (inkl. Platzhalter) brauchen neuerdings keine Parametrisierung mehr.

Grosse Anwaltskanzleien

WinJur® wurde ursprünglich für sehr grosse Kanzleien  entwickelt und wird laufend für und mit neuen Technologien erweitert. WinJur® Enterprise bietet zusätzlich Parametrisierungen und Kunden-spezifisiche Anpassungen, Schnittstellen zu externen AddIn's oder Zusatzmodule für erweitertes Customizing , eine echte, schnelle Client / Server Anwendung mit wenig Netzverkehr (bis über 300 Benutzer).

Rechtsabteilungen

Die Möglichkeiten für Schnittstellen zu bestehenden internen Daten sowie Programme und Erweiterungen durch eigene AddIns / Module werden rege benutzt.

 

WinJur AG?

Die ehemalige WinJur AG (Ansoware AG) ist nicht mehr unser Vertriebspartner und darf seit Mitte Mai 2017 keine WinJur®-Lizenzen mehr verkaufen oder upgraden. Weitere Informationen.

Zertifizierte Zusatzprogramme 

Auf dem Markt gibt es viele Zusatzmodule / AddIns zu WinJur®. Normalerweise werden diese für das erweiterte Customizing / Ergänzungen bei individuellen Anpassungen für WinJur®-Kunden durch unsere Vertriebspartner erstellt. Es gibt auch generelle AddIns für WinJur®, kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen haben.

WinJur International AG als Softwarehersteller von WinJur® kann logischerweise für fremde Zusatzmodule / AddIns  oder deren Funktionsweise mit WinJur® keine Verantwortung übernehmen. Ein mangelhaft programmiertes AddIn kann zu Abstürzen in WinJur® führen.

Wer sind die WinJur® Kunden?

Es freut uns, dass 4 der 10 grössten Anwaltskanzleien in der Schweiz mit WinJur® arbeiten. Viele Rechtsabteilungen grosser Unternehmen und Banken (und Compliance) setzten auf WinJur® (neuerdings auch mit Verrechnung von Leistungen).

Dennoch stellen inzwischen die kleinen und mittleren Kanzleien (inklusive Ein-Mann-Kanzleien) die grösste WinJur®-Benutzerbasis dar.

Mittlerweile gibt es immer mehr Kunden, die WinJur® selbst herunterladen und installieren. Dieser anspruchsvollen Kundschaft scheint WinJur® zu gefallen und dies ohne dass ein Verkäufer aktiv wird, d.h. die WinJur® Software verkauft sich ganz von selbst!

Durch diese grosse Kundenbasis kennen wir unsere Kunden und können auf deren individuelle Bedürfnisse eingehen.

Roadmap / Planung WinJur®

Mit WinJur® in der Cloud verfolgen wir mit verschiedenen Entwicklungsprojekten dieses Ziel. Speziell die letzten, interessanten Entwicklungen (Microsoft, Azure, IOS, HTML5...) geben WinJur® optimale Bedingungen für entsprechende Weiterentwicklungen mit dem bestehenden System.

Weitere, neue Features in WinJur®, die die Arbeitsabläufe vereinfachen,  erweiterte Übersichten für den Benutzer etc. sind in Arbeit. Auch in der Dokument-Automation kommen viele neue spannende Neuerungen.

Wir haben die ersten Schritte für die Einbeziehung von IPhone und IPad (und dessen Synchronizierung)  gemacht und werden diese Produkte weiterentwickeln.

Dem WinJur® TimeTracker (automatische Zeiterfassung) werden laufend neue Features zugeführt.

Haben Sie Vorschläge / Ideen / Feedback zu WinJur®?

Wie oft wird WinJur® aktualisiert?

Aktuelle Version: WinJur® 2018

Frühere Haupt-Versionen von WinJur®:
WinJur® 2016, 2013, 2010, 2007, 2005, 2003, 2001...

WinJur® gibt es mit deutscher, englischer, französischer und italienischer Oberfläche.

 

team@winjur.ch - ©2018 WinJur International AG Impressum

Entwickler der WinJur® Software